BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Zahlungen an die Stadt Billerbeck

Euro, Banknoten, Münzen, Europäische Währung

 

  • Sparkasse Westmünsterland                                
    BIC: WELADE3WXXX
    IBAN: DE65 4015 4530 0034 0004 89 
  • Volksbank Baumberge eG                               
    BIC: GENODEM1BAU
    IBAN: DE70 4006 9408 0002 5005 00 
  • Postbank Dortmund
    BIC: PBNKDEFF                               
    IBAN: DE61 4401 0046 0007 1094 65


Geben Sie bitte als Verwendungszweck das Kassenzeichen an. Sie finden es sowohl auf der Zahlungsaufforderung als auch im Leistungsbescheid.

Selbstverständlich können Sie auch am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen.
Die Stadt Billerbeck bietet Ihnen die Möglichkeit, Zahlungen per Lastschrifteinzugsverfahren zu begleichen. Damit brauchen Sie sich keine Gedanken mehr machen, ob Sie Ihre Abgaben rechtzeitig überwiesen haben.
Bei Fälligkeit einer Zahlung wird der entsprechende Betrag von Ihrem Girokonto abgebucht.
Das Einzige was Sie tun müssen: Sorgen Sie für die erforderliche Deckung Ihres Kontos!

Damit die Beträge von Ihrem Konto abgebucht werden können, müssen Sie ein schriftliches Lastschriftmandat erteilen. Dieses können Sie formlos erledigen oder das Formular der Stadt Billerbeck nutzen. Die Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren können Sie jederzeit widerrufen – ohne Risiko und ohne Kosten!

Dazu füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.

Haben Sie vergessen, fällige Beträge rechtzeitig zu überweisen?
In diesem Fall wird der offene Betrag von der Finanzbuchhaltung angemahnt. Die Kosten für diese Mahnung sind von Ihnen zusätzlich zu begleichen. Bedenken Sie bitte auch, dass neben der Mahngebühr auch Säumniszuschläge anfallen. Durch die Nichtbeachtung von Zahlungsterminen entstehen Ihnen also erhebliche Kosten. Daher sollten Sie bei Erhalt einer Mahnung die fälligen Beträge möglichst sofort überweisen. Ansonsten müssen Sie damit rechnen, dass Ihnen durch Zwangsvollstreckungsmaßnahmen weitere erhebliche Unannehmlichkeiten entstehen. Auch mit den Kosten der Zwangsvollstreckung könnten Sie belastet werden. Ersparen Sie sich also durch eine pünktliche Zahlung viel Zeit und Ärger. Wenn Sie am Lastschrifteinzug teilnehmen, können Sie das lästige Überwachen von Zahlungsfristen vermeiden. Wenn Ihr Konto die erforderliche Deckung aufweist, gehören Mahnungen und Vollstreckungen künftig der Vergangenheit an.

 

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Zahlungen an die Stadt Billerbeck

 

  • Sparkasse Westmünsterland                                
    BIC: WELADE3WXXX
    IBAN: DE65 4015 4530 0034 0004 89 
  • Volksbank Baumberge eG                               
    BIC: GENODEM1BAU
    IBAN: DE70 4006 9408 0002 5005 00 
  • Postbank Dortmund
    BIC: PBNKDEFF                               
    IBAN: DE61 4401 0046 0007 1094 65


Geben Sie bitte als Verwendungszweck das Kassenzeichen an. Sie finden es sowohl auf der Zahlungsaufforderung als auch im Leistungsbescheid.

Selbstverständlich können Sie auch am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen.
Die Stadt Billerbeck bietet Ihnen die Möglichkeit, Zahlungen per Lastschrifteinzugsverfahren zu begleichen. Damit brauchen Sie sich keine Gedanken mehr machen, ob Sie Ihre Abgaben rechtzeitig überwiesen haben.
Bei Fälligkeit einer Zahlung wird der entsprechende Betrag von Ihrem Girokonto abgebucht.
Das Einzige was Sie tun müssen: Sorgen Sie für die erforderliche Deckung Ihres Kontos!

Damit die Beträge von Ihrem Konto abgebucht werden können, müssen Sie ein schriftliches Lastschriftmandat erteilen. Dieses können Sie formlos erledigen oder das Formular der Stadt Billerbeck nutzen. Die Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren können Sie jederzeit widerrufen – ohne Risiko und ohne Kosten!

Dazu füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.

Haben Sie vergessen, fällige Beträge rechtzeitig zu überweisen?
In diesem Fall wird der offene Betrag von der Finanzbuchhaltung angemahnt. Die Kosten für diese Mahnung sind von Ihnen zusätzlich zu begleichen. Bedenken Sie bitte auch, dass neben der Mahngebühr auch Säumniszuschläge anfallen. Durch die Nichtbeachtung von Zahlungsterminen entstehen Ihnen also erhebliche Kosten. Daher sollten Sie bei Erhalt einer Mahnung die fälligen Beträge möglichst sofort überweisen. Ansonsten müssen Sie damit rechnen, dass Ihnen durch Zwangsvollstreckungsmaßnahmen weitere erhebliche Unannehmlichkeiten entstehen. Auch mit den Kosten der Zwangsvollstreckung könnten Sie belastet werden. Ersparen Sie sich also durch eine pünktliche Zahlung viel Zeit und Ärger. Wenn Sie am Lastschrifteinzug teilnehmen, können Sie das lästige Überwachen von Zahlungsfristen vermeiden. Wenn Ihr Konto die erforderliche Deckung aufweist, gehören Mahnungen und Vollstreckungen künftig der Vergangenheit an.

 

Kontonummer, IBAN, Bank, Bankverbindung, Überweisung, Banking, Zahlung, Lastschrift, Sepa, Mahnungen, Einzugsermächtigung https://serviceportal.billerbeck.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/341/show
Stadtkasse
Markt 1 48727 Billerbeck

Frau

Silvia

Roters

Sachbearbeiter/-in

14

02543 73-25
roters@billerbeck.de

Frau

Maria

Bücker

Sachbearbeiter/-in

14

02543 73-25
buecker@billerbeck.de